Zum Hauptinhalt springen

“Bewegung ist Leben Leben ist Bewegung“

Körperlich aktiv sein macht Spaß und ist gesund, so dass immer mehr Menschen beginnen, sich gezielt zu bewegen und Sport zu treiben.

Auswirkungen von Nordic Walking auf den menschlichen Körper:

  • Erhaltung bzw. Verbesserung der Gesundheit
  • Verbrennung von Kalorien
  • Entwicklung eines neuen Körpergefühls
  • Verbesserung von: Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Ausdauer
  • Abbau von Stress
  • Verbesserung der Leistungsfähigkeit
  • Freude und Spaß

Informationen

Für Anfänger und Fortgeschrittene
Trainingszeit
Sontag 
10:00 Uhr - 11:30 Uhr

Ab November Winterpause bis Februar

Kursleitung
Bianca Runge

Kontakt
Telefon: 0160-1162842

sport@kein-spam!!!mtv-röllinghausen.de

Ich heiße Bianca Runge und bin seit vielen Jahren Nordic Walking Trainerin mit C Lizenz des VDNOWAS.

Regelmäßig besuche ich weiterführende Lehrgänge wie z.B Walking in Balance um immer wieder neue Ideen mit einwirken zu lassen.

Unsere Nordic Walking Truppe, gibt es seit dem Sommer 2016 im MTV Röllinghausen und wir treffen uns zurzeit Sonntag von 10:00 Uhr – 11:30 Uhr.

Ich vermittle Ihnen die Grundtechnik, um eine positive Auswirkung auf den gesamten Organismus zu erzielen. Gerade beim Walken kann leider oftmals mit der falschen Körperhaltung und dem Einsatz der Stöcke mehr Schaden als Nutzen entstehen.

Die richtige Haltung ist die wichtigste Grundlage.

Stockeinsatz

  • Zugphase
  • Übergang von Zug zu Schubphase
  • Schubphase
  • Abdruckphase
  • Vorschwungphase
  • Abbremsphase

Je nach Fitnesslevel und Trainingsziel kommen noch weitere Schritttechniken mit dazu.

  • Der 1-2 Schritt
  • Nordic Jogging
  • Funlauf
  • 1-1 Sprung
  • Diagonalsprünge

Unser Training findet ausschließlich draußen in der Natur statt.

Wir variieren es indem wir Ausdauer und Krafttraining kombinieren und den Schwerpunkt der Trainingseinheit verändern.

Somit sind wir mal in den schönen Leinewiesen unterwegs oder erkunden den umliegenden Wald.

Die Schnelligkeit und Streckenlänge wird auf die Gruppen abgestimmt.

Über neue Mitstreiter würden wir uns sehr freuen.

Man benötigt keine eigenen Stöcke, wir haben mehrere zum Verleihen.

Wer sich nicht sicher ist ob die eigenen Stöcke genutzt werden können, gerne mitbringen und ich werde das Material überprüfen sowie die passende Stocklänge für ihre Körpergröße.

Es können jederzeit auch eigene Stöcke erworben werden.

Mitbringen sollte man Freude an der Natur, falls vorhanden einen Getränkegürtel und wetterfeste Kleidung.

Wenn sie Interesse haben, aber der Trainingstermin nicht für sie passend sein sollte, melden sie sich bitte bei mir.


Ihre Bianca Runge