Zum Hauptinhalt springen

Ju-Jutsu

„Was ist das eigentlich dieses Ju-Jutsu … oder heißt es Jiu-Jitsu oder Jiu-Jiutsu?“

Die Frage erreicht uns immer wieder und ist gar nicht so leicht zu beantworten, weil die Japanischen Schriftzeichen für all diese Sportarten oder Kampfkünste die gleichen sind.

Hier in Röllinghausen trainieren wir das deutsche Ju-Jutsu.

Übersetzt heißt das etwa „sanfte Kunst“. Wer mal bei uns zugeguckt oder mitgemacht hat, wird feststellen, dass es selten sanft zugeht. Gemeint ist aber, dass Ju-Jutsu auf Verteidigung ausgelegt ist und die Techniken darauf abzielen, Kraft und Bewegung eines Angreifers abzuleiten und für die eigene Abwehr zu nutzen.

Dieses Selbstverteidigungssystem ist ursprünglich für Einsatzkräfte aus Polizei, Zoll und Justiz entwickelt worden und hat seine Wurzeln in vielen verschiedenen traditionellen Kampfkünsten.

Es ist daher sehr vielseitig und umfasst sowohl Schlag- und Tritttechniken, wie man sie aus Karate oder Kickboxen kennt, als auch Würfe, Hebel- und Würgetechniken aus dem Judo, Jiu Jitsu und Aikido.

Es gibt auch verschiedene Wettkampfsysteme im Ju-Jutsu, aber unser Training zielt eher in den Breitensport und die Selbstverteidigung.

Zur Zeit trainieren wir in zwei Gruppen:
- Kinder ab 8 Jahren → dienstags in der Zeit von 17:30 bis 19:00 Uhr
- fortgeschrittene Jugendliche und Erwachsene → dienstags von 19:00 bis 20:30 Uhr


Wer sich mehr informieren möchte, darf uns gerne ansprechen oder schreiben. Noch besser ist es, wenn ihr direkt vorbei kommt und mal mit uns trainiert.

Informationen

Trainingszeiten
Kinder und Jugendliche
Dienstag 17:30 Uhr - 19:00 Uhr

Erwachsene
Dienstag 19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Kursleitung
Jan Bredow, Matti Zeim

Ansprechpartner
Matti Zeim
Telefon 0151-16111898

Jan Bredow
Telefon 01515-3595927

sport@kein-spam!!!mtv-röllinghausen.de

Aktivitäten

Auch für 2020 planen wir, neben einem regelmäßigen Training im Verein, wieder den Besuch möglichst vieler Lehrgänge und auch eine Vereinsprüfung.

Des weiteren möchten wir noch eine neue Gruppe für jüngere Kinder ins Leben rufen, die spielerisch bereits Grundlagen der Selbstverteidigung erlernt. Dazu folgen in Kürze noch weitere Informationen.

 

Im Jahr 2019 haben wir wieder einiges erlebt:

- 16.02.2019 besuchten wir mit 5 Teilnehmern einen Lehrgang zum Umgang mit Stöcken und deren Abwehr..
- 23.02.2019 traten Jan und Matti bei der Fighting Regionalmeisterschaft in Lauenau an.
- 05.06.2019 war unsere Kindergruppe beim Techniklehrgang in Göttingen stark vertreten.
- 14.09. besuchten wir den Prüfungsvorbereitungslehrgang in Wolfenbüttel.
-  28.09. waren wir dann noch bei der Trainerfortbildung in Goslar vertreten.
Besonders freuen wir uns über die Trainer C-Lizenz, die Jan Bredow in diesem Jahr erworben hat.

Die JJ-Gruppe hat mal wieder ein ereignisreiches Jahr hinter sich.

2018 starteten nun schon 3 Wettkämpfer für den MTV. Bei der Regionalmeisterschaft belegten wir je einen ersten, zweiten und dritten Platz. Auf Landesebene reichte es noch für zwei dritte und einen vierten Platz. Trotz der Qualifikation mussten wir uns jedoch aus organisatorischen Gründen gegen eine Teilnahme an der Norddeutschen Meisterschaft entscheiden.

Ein gemeinsames Event am 1. Mai, mit Teilnehmern der Laufgruppe, Ju-Jutsuka und Eltern, hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht. Wir sind eine einfache Strecke gelaufen und haben zwischendurch Stopps gemacht, an denen wir Selbstverteidigungssituationen durchgespielt haben.

Schnell war dann auch die Zeit für „Alfeld Sports“ gekommen, wo wir ebenfalls aktiv teilgenommen haben. Die Kinder wurden für ihr Engagement durch einen Ausflug in den Kletterparcours des Stadtjugendrings belohnt.

Ferienpass-Aktionen und die Teilnahme am Schützenfest waren selbstverständlich auch mit im Jahresprogramm.

Die zweite Jahreshälfte war durch Vorbereitungsarbeit für die Gürtelprüfungen geprägt. Wir haben Lehrgänge besucht und hart auf die neuen Gurte hin gearbeitet. Das Ergebnis sind 17 neue Graduierungen und es sieht jetzt bei uns auf der Matte schon deutlich nach einer fortgeschrittenen Gruppe aus.